Erstellt am: 17.12.2013, Autor: rk

Delta Boeing 737 bleibt im Schnee stecken

Delta Boeing 737, Dane County Regional Airport in Madison

Eine Boeing 737-800 kam am Montagnachmittag, dem 16. Dezember 2013, beim Rollen von dem Rollweg ab und blieb im Schnee stecken.

Der Zwischenfall ereignete sich kurz nach der Landung auf dem Delta Airlines Flug 385 von Minneapolis St. Paul zum Dane County Regional Airport in Madison. Beim Verlassen der Landebahn kam die Boeing 737 vom Rollweg ab und blieb im Schnee stecken. Die 60 Passagiere mussten mit einem Bus zum Terminal gefahren werden, bevor die Maschine mit einem schweren Schlepptraktor auf den Rollweg zurück geschoben werden konnte. Der Flughafen musste für rund 20 Minuten geschlossen werden. Das Missgeschick passierte nach längerem Schneefall auf einem schlecht geräumten und daher auch rutschigen Rollweg.
 
METAR:

KMSN 170011Z 23004KT 9SM -SN BKN027 OVC035 M11/M13 A3000 RMK AO2 P0000 T11061133
KMSN 162353Z 19004KT 9SM -SN BKN035 OVC045 M11/M13 A3000 RMK AO2 SLP180 4/004 P0001 60021 T11061133 11106 21122 50002
KMSN 162312Z 00000KT 4SM -SN BR SCT012 OVC065 M11/M13 A3002 RMK AO2 P0001 T11111133

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Emirates bestellt weitere Airbus A380. F-35A erreicht weiteren Meilenstein. Airbus A320 Familie kann 10.000ste Bestellung entgegennehmen. Fünfter PAK FA T-50 nach Schukowski überflogen. A400M Grizzly 1 geht in Pension.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top