Erstellt am: 14.12.2010, Autor: rk

Delta Airlines will profitabler werden

CR Delta Airlines

An einer Investorenkonferenz in New York informierte Delta Airlines, wie sie in Zukunft profitabler werden will.

Delta Airlines schloss sich 2009 mit Northwest Airlines zu einer der grössten Fluggesellschaften zusammen und betreibt heute rund 975 Flugzeuge. Die Airline wurde in den letzten beiden Jahren wie alle US Amerikanischen Fluggesellschaften durch die Wirtschaftskrise arg gebeutelt. In den letzen Monaten konnte sich die Airline mit Hauptsitz in Atlanta von den roten Zahlen lösen und in ruhigere Luftschichten einfliegen. Die Geschäftsleitung will 2011 erneut effizienter werden und bessere Cashflows erwirtschaften, damit die Flottenerneuerung vorwärts getrieben werden kann und die Schulden verkleinert werden können. Delta will in den nächsten drei Jahren 1 Milliarde US Dollar in neues Gerät, bessere Technik und in die Infrastruktur investieren. Delta will ihre Effizienz steigern indem ältere und kleinere Maschinen vom Markt genommen werden, zusätzlich will die Airline ihr Streckennetz so optimal wie möglich auf die Nachfrage der Kunden anpassen. Falls sich die Erholung fortsetzt und sich die amerikanischen Airlines mit den Kapazitätserhöhungen zurückhalten, könnten den Airlines in den USA einige gute Jahre bevorstehen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top