Erstellt am: 01.05.2012, Autor: rk

Delta Airlines steigt ins Treibstoffgeschäft ein

Boeing 737-700, Delta Airlines

Delta Airlines hat am 30. April 2012 den Einstieg ins Treibstoffgeschäft bekannt gegeben. Die Fluggesellschaft aus Atlanta kauft sich für 150 Millionen US Dollar eine Raffinerie.

Die Triebstoffraffinerie steht im Bundesstaat Philadelphia und gehört zum international tätigen Energiekonzern ConocoPhillips. Delta Airlines will durch diesen Kauf ihre Treibstoffkosten jährlich um 300 Millionen US Dollar entlasten. Momentan müssen die Fluggesellschaften rund fünfundzwanzig Prozent ihres Aufwandes in den Kauf von Kerosin stecken, daher ist dieser Schritt von Delta Airlines nicht verwunderlich. Der Kauf soll bereits im zweiten Quartal 2012 abgeschlossen sein und die Kerosin Produktion soll im dritten Quartal 2012 anlaufen.

 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: EADS mit Glanzresultat. Indien wählt Rafale Kampfjet. Lufthansa schreibt rote Zahlen. Airbus A340, erfolgreicher langstreckenjet aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top