Erstellt am: 08.08.2012, Autor: bgro

Delta Airlines meldet zweites Quartal

Delta Airlines, Boeing 777

Delta Airlines hat im zweiten Quartal 2012 einen Nettoverlust von 168 Millionen US Dollar eingeflogen.

Verglichen mit dem zweiten Quartal 2011 ist der Umsatz um sechs Prozentpunkte auf 9,732 Milliarden US Dollar angestiegen. Die Kosten haben sich um elf Prozentpunkte auf 9,598 Milliarden US Dollar verteuert. Der Betriebsgewinn kam auf 134 Millionen US Dollar zu liegen, im zweiten Quartal 2011 resultierte ein operativer Gewinn von 481 Millionen US Dollar. Die Treibstoffkosten sind um 24 Prozentpunkte auf 3,305 Milliarden US Dollar gestiegen, damit bezahlte Delta 3,37 US Dollar für die Gallone Kerosin. Den operativen Cashflow gibt Delta Airlines mit 683 Millionen US Dollar an, die Liquidität liegt bei 5,3 Milliarden US Dollar.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top