Erstellt am: 27.04.2012, Autor: bgro

Delta Airlines meldet erstes Quartal

Delta Airlines, MD-88

Delta Airlines hat im ersten Quartal 2012 einen Nettoverlust von 39 Millionen US Dollar eingeflogen.

Verglichen mit dem ersten Vorjahresquartal ist der Umsatz um neun Prozent auf 8,413 Milliarden US Dollar angestiegen. Die Kosten stiegen um zwei Prozentpunkte auf 8,031 Milliarden US Dollar. Der Betriebsgewinn kam auf 382 Millionen US Dollar zu liegen, im ersten Quartal 2011 resultierte ein Verlust von 92 Millionen US Dollar. Der Nettoverlust ist wegen Treibstoffgewinnen zustande gekommen, die abgezogen wurden, da sie erst im Verlauf der nächsten Quartale wirksam werden sollen. Der operative Cashflow gibt Delta Airlines mit 947 Millionen US Dollar an, die Liquidität liegt bei soliden 5,7 Milliarden US Dollar.
 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: EADS mit Glanzresultat. Indien wählt Rafale Kampfjet. Lufthansa schreibt rote Zahlen. Airbus A340, erfolgreicher langstreckenjet aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top