Erstellt am: 19.12.2017, Autor: ps

DC Aviation eröffnet Wheel Shop in Stuttgart

DC Aviation

DC Aviation Wartung (Foto: DC Aviation)

DC Aviation erhält C14-Genehmigung für die Reparatur und Instandhaltung von Haupt- und Bugfahrwerksrädern.

Stuttgart, 18. Dezember 2017: DC Aviation mit Hauptsitz in Stuttgart hat vor kurzem die C14-Genehmigung für die Reparatur und Instandhaltung von Haupt- und Bugfahrwerksrädern erhalten. Damit ist das Unternehmen ab sofort in der Lage, sämtliche von den Herstellern vorgesehenen Instandhaltungsarbeiten durchzuführen. Durch den Wegfall von externen Dienstleistungen werden Kosten und Liegezeiten optimiert.

„Die Erweiterung unserer Betriebsgenehmigung stellt eine ideale Ergänzung zu unserem bereits existierenden Portfolio dar. Unseren Aircraft-Management-Bestands- und Drittwartungskunden können wir jetzt eine weitere attraktive Dienstleistung zur Verfügung stellen.“, sagte Vice President Maintenance Oliver Weiss.

Flugzeugräder erfordern wegen ihrer starken Belastung und ihrer Bedeutung für die Sicherheit des Flugbetriebs erheblichen Wartungsaufwand. DC Aviation ist nun in der Lage, sämtliche notwendigen Arbeiten zu übernehmen - vom Räderwechsel, über Reparaturen bis hin zur kompletten Überholung eines Rades. Jedes Rad durchläuft zahlreiche Stationen bis es schließlich nach einer gründlichen Überprüfung gemäß weltweit geltenden luftfahrtrechtlichen Vorgaben in der Endkontrolle freigegeben wird.

DC Aviation bietet in einem speziellen, 5.000 Quadratmeter großen Hangar am Flughafen Stuttgart (EDDS) sowie in seinen 5.700 bzw. 7.500 Quadratmeter großen genehmigten Instandhaltungseinrichtungen am Al Maktoum International Airport (OMDW) in Dubai Kunden, die Flugzeuge der Airbus-320-Familie, Bombardier Global, Bombardier Challenger 605/604/350/300, Bombardier Learjet 60/45/40, Dassault Falcon 7X/900, Gulfstream G650/550/450, Cessna Citation XLS und andere Flugzeugtypen betreiben, Wartungs- und Überholungsleistungen an.

Das Unternehmen verfügt über einen Ersatzteilbestand im Wert von über 6,5 Mio. Euro, Spezialwerkzeuge für bestimmte Flugzeuge, Prüfgeräte, sowie ein Zentrum für Wartungslogistik. Auch unerwartete Reparaturen können rasch und flexibel durchgeführt werden. Das Wartungsteam ist in der Lage, individuelle Wartungsprogramme für eine große Anzahl verschiedener Business-Jets je nach Flugbedarf des Kunden zu entwickeln. Die vollständige CAMO-Genehmigung erfüllt alle Anforderungen der EASA für den Erhalt und der Bescheinigung der Lufttüchtigkeit. Diese und andere Maßnahmen bilden eine solide Basis für die nachhaltige Erhaltung des Wertes und eine maximale Verfügbarkeit aller gewarteten Flugzeuge.

DC Aviation Gruppe

Die DC Aviation entstand im Jahr 2007 aus der früheren DaimlerChrysler Aviation, einer 1998 gegründeten Tochtergesellschaft der DaimlerChrysler AG. Mit Niederlassungen in Dubai, Zürich, Malta und Moskau nimmt die internationale Unternehmenspräsenz stetig zu. Durch ihre mehr als neunzehnjährige Firmengeschichte verfügt die DC Aviation Gruppe über überdurchschnittlich umfangreiche Erfahrung im Business Aviation Bereich und bietet heute ein komplettes Portfolio von Aircraft Management über Business Jet- und Helikopter-Charter, Wartung von Business Jets, Aircraft Handling bis hin zu strategischer und luftfahrtrechtlicher Beratung an. Die Flotte umfasst Kurzstrecken-Jets wie Cessna Citation Typ XLS+, Langstrecken-Jets wie die Gulfstream G650, Flugzeuge mit großer Kabine wie den Airbus 319ACJ sowie VIP-Helikopter.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top