Erstellt am: 27.12.2016, Autor: js

Düsseldorfer Airport mit Passagierrekord

Passagierrekord Flughafen Düsseldorf

V.l.n.r: Thomas Schnalke, Sprecher der Geschäftsführung des DUS Airports; Felicia Lonnes, 23-millionste Passagierin am Flughafen DUS; Dr. Jörg Beißel, Geschäftsführer von Eurowings.

Den Menschen und Unternehmen in der Rhein-Ruhr-Region ist ihre Mobilität und damit das Flugzeug in diesem Jahr wichtiger als je zuvor.

Dies spiegelt sich im erfolgreichsten Verkehrsjahr in der Geschichte des Düsseldorfer Flughafens wider. Noch nie starteten und landeten so viele Menschen am größten Airport Nordrhein-Westfalens. Am Donnerstag, 22. Dezember, begrüßten Thomas Schnalke, Sprecher der Geschäftsführung des Düsseldorfer Airports, und Dr. Jörg Beißel, Geschäftsführer von Eurowings, den 23-millionsten Passagier. Am Ende dieses Jahres nutzen voraussichtlich 23,5 Millionen Passagiere den Flughafen. Dies ist ein Plus von rund 4,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bei den Flugbewegungen erwartet der Airport eine Steigerung von etwa 3,5 Prozent.

Felicia Lonnes wurde im Terminal als Jubiläumsgast überrascht. Die Beraterin aus Düsseldorf ist Vielfliegerin und startet für ihre Projekte wöchentlich von ihrem Heimatflughafen. Heute Vormittag checkte die 28-Jährige für den Eurowings-Flug EW 1462 nach London-Heathrow ein. Thomas Schnalke überreichte ihr einen Gutschein für eine VIP-Abfertigung in Düsseldorf. Auch Dr. Jörg Beißel hatte einen Gutschein im Gepäck – die Kosten für ihren nächsten Flug übernimmt Eurowings.

„Dieses Jahresergebnis bestärkt uns in unseren Bemühungen, das Tor zur Welt für die Menschen in unserer Region zu sein – und auch zu bleiben. Im Jahr 2016 ist ganz deutlich geworden, wie sehr das Flugzeug zur Lebensrealität dazu gehört und dabei Wertschöpfung sowie Beschäftigung sichert. Die Menschen sind heute geschäftlich wie privat auf das Flugzeug angewiesen. Flugreisen gehören zum modernen Leben einfach dazu“, erklärte Thomas Schnalke. „Ich freue mich ganz besonders, dass der 23-millionste Passagier ein Gast der Eurowings ist, die für uns ein ganz wichtiger Airline-Partner ist“, so Schnalke weiter.

„Wir freuen uns, dass wir mit unserem großen Wachstum maßgeblich dazu beigetragen haben, dass der Flughafen die neue Rekordmarke erreicht hat. Eurowings wird auch im kommenden Jahr an ihrem Wachstumskurs an unserem größten Standort festhalten“, sagte Dr. Jörg Beißel.

Eurowings betreibt mit 27 Flugzeugen und 78 Zielen ihre größte Station am Düsseldorfer Airport. 2016 werden über 5,2 Millionen Passagiere in Düsseldorf mit Eurowings geflogen sein, das sind neun Prozent mehr als im Vorjahr. Im ersten Quartal 2017 wird das Wachstum auf über 30 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2016 in Düsseldorf steigen. Die Fluggesellschaft führt auch Zubringerflüge für die direkten Langstrecken ab Düsseldorf – wie beispielsweise Tokio mit ANA oder Singapur mit Singapur Airlines – durch.

Flughafen Düsseldorf

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top