Erstellt am: 26.03.2018, Autor: ps

Copa meldet soliden Gewinn

Copa Airlines 100th Boeing

Copa Airlines 100th Boeing, Boeing 737-800 (Foto: Boeing)

Die Fluggesellschaft Copa Airlines konnte im Geschäftsjahr 2017 einen Nettogewinn von 370 Millionen US Dollar erwirtschaften, das entspricht einem Gewinnwachstum von 10,6 Prozent.

Der Umsatz ist bei der Airline aus Panama um 13,8 Prozent auf 2,528 Milliarden US Dollar angestiegen, während sich die Kosten um 7,3 Prozent auf 2,087 Milliarden US Dollar verteuerten. Der Betriebsgewinn erreichte 440,062 Millionen US Dollar, verglichen mit dem Vorjahr entspricht dies einem Gewinnwachstum von 59,4 Prozent. Die Betriebsgewinnmarge erreichte im letzten Berichtsjahr bei Copa Airlines 17,4 Prozent. Der Yield lag durchschnittlich bei 12,4 Cent pro Sitzplatzmeile, das entspricht einer leichten Verbesserung von 1,5 Prozent.

Im vierten Quartal 2017 erreichte der Nettogewinn auf 100,844 Millionen US Dollar das waren 11,4 mehr als im Vorjahr. Der Umsatz stieg im vierten Quartal um 12,4 Prozent auf 675,578 Millionen US Dollar. Den Betriebsgewinn gibt Spirit für das vierte Quartal mit 120,392 Millionen Dollar an, das entspricht einem Gewinnwachstum von 70,4 Prozent.

Mit Copa Airlines flogen im Berichtsjahr 2017 insgesamt 9,504 Millionen Fluggäste, das waren elf Prozent mehr als im Berichtsjahr 2016. Copa Holding ist ein führendes lateinamerikanisches Transportunternehmen mit Hauptsitz in Panama. Copa Airlines fliegt 75 Destinationen in 31 Ländern an. Die Fluggesellschaft betreibt 100 Boeing 737 NG und zwanzig Embraer 190.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top