Erstellt am: 13.08.2013, Autor: bgro

Copa Airlines meldet Quartalsgewinn

Copa Airlines

Die lateinamerikanische Fluggesellschaft Copa Airlines konnte im zweiten Quartal 2013 einen Vorsteuergewinn von 82,354 Millionen US Dollar erwirtschaften, verglichen mit dem 2. Quartal 2012 ist dies ein Plus von 130,1 Prozent.

Der Umsatz stieg um 14,8 Prozent auf 591,998 Millionen US Dollar, wobei sich die Kosten um 11,5 Prozent auf 494,309 Millionen US Dollar verteuerten. Der Betriebsgewinn verbesserte sich von 72,619 Millionen US Dollar auf 97,689 Millionen US Dollar um 34,5 Prozent. Den Nettogewinn beziffert die Airline auf 74,441 Millionen US Dollar, dies entspricht einer Steigerung von 132,6 Prozent.
Mit Copa flogen im zweiten Quartal 2013 1,861 Millionen Passagiere, dies entspricht einem Plus von 12,2 Prozent.

Copa Holding ist ein führendes lateinamerikanisches Transportunternehmen mit Hauptsitz in Panama. Copa Airlines fliegt 65 Destinationen in 29 Ländern an. Die Fluggesellschaft betreibt 61 Boeing 737 der neusten Generation und 26 Embraer 190.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top