Erstellt am: 29.04.2010, Autor: psen

Continental muss zwischenlanden

Continental Airlines

Ein Flug der Continental Airlines musste in North Carolina zwischenlanden, nachdem auf einer der Toiletten eine bedrohliche Nachricht gefunden worden war.

Der Flug 3006 war auf dem Weg von Houston nach Washington, als eine Nachricht auf dem Spiegel eines Badzimmers entdeckt wurde, deren Inhalt genug bedrohlich wirkte, um die Besatzung zum Entschluss zu bringen, auf den Boden zurückzukehren. Die Maschine landete frühzeitig in Greensboro, North Carolina, wo die Passagiere von der Verkehrssicherheit verhört wurden. Nach Angaben der Airline konnte das Flugzeug mit allen 45 Passagieren an Bord den Flug nach einigen Stunden fortsetzen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA stabilisieren sich. Airbus A330-200F zugelassen. Aero Friedrichshafen voller Erfolg. Eurofighter sehr zuverlässig. F-35B landet vertikal.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top