Erstellt am: 16.05.2009, Autor: rk

Colgan Air Q400 verliert Rad

CR Bombardier, Q400 Colgan Air

Während der Landung in Buffalo verliert ein Q400 Verkehrsflugzeug von Colgan Air ein Rad.

Ein Hobby Filmer konnte die Szene auf seiner Kamera festhalten und die Zeitung Toronto Sun hat einen passenden Film dazu zugeschnitten. Die Turboprop Maschine setzte ganz normal auf, die Räder beschleunigen in dieser Phase extrem schnell und in diesem Fall macht sich das linke Rad vom rechten Hauptfahrwerk samt Lager selbständig. Normalerweise verlaufen solche Vorfälle glimpflich ab. Einen schalen Nachgeschmack hinterlässt diese Incident, weil es mit den Fahrwerken des Q400 von Bombardier öfters Probleme gab.
 
 
 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: IATA sieht Besserung. Cessna Columbus, Entwicklung wird ausgesetzt. Piper weiterverkauft. Austrian mit grossem Verlust unterwegs. A380 Produktion wird revidiert.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top