Erstellt am: 11.11.2014, Autor: rk

CityLine wird Wartungspartner für Bombardier

Lufthansa CitylineLufthansa CityLine und Bombardier Commercial Aircraft haben eine neue Technikpartnerschaft vereinbart.

Die Airline ist ab sofort neue „Approved Service Facility“ (ASF) für die Bombardier-Flugzeugtypen CRJ 700 und CRJ 900. Als offizieller Wartungspartner kann Lufthansa CityLine sämtliche Wartungs- und Überholungsarbeiten im Auftrag von Bombardier anbieten und am Technikstandort Köln durchführen. Der moderne Wartungsbetrieb mit 170 Mitarbeitern ist EASA-zertifiziert und betreut neben der eigenen Flotte bereits heute über 20 externe Kundenairlines.
„Wir freuen uns, dass wir einen weiteren Schritt in der engen Zusammenarbeit mit Bombardier gehen und unsere Erfahrung und Fachkenntnis in Bezug auf CRJ-Flugzeuge immer mehr Airlines anbieten können“, betont Michael Knitter, Geschäftsführer von Lufthansa CityLine. „Mit unseren drei Wartungsstandorten in Köln, München und Frankfurt können wir kurzfristig und flexibel auf die Erfordernisse und Wünsche unserer Wartungskunden eingehen.“
„Durch diese Vereinbarung erhalten unsere CRJ-Kunden in Europa und den Nachbarregionen einen verbesserten Zugang zu professionellen Wartungsdienstleistungen und erstklassiger Kundenbetreuung“, sagt Todd Young, Vice President, Customer Services von Bombardier Commercial Aircraft. „Lufthansa CityLine kennt unsere CRJ-Modelle bestens und genießt darüber hinaus in der Branche einen exzellenten Ruf. Ich bin sicher, unsere Kunden werden unser Vertrauen in die Expertise von Lufthansa CityLine teilen.“
Lufthansa CityLine ist ein langjähriger Kunde von Bombardier. Zu der Flotte aus insgesamt 51 Flugzeugen zählen 18 moderne Regionaljets der Typen CRJ 700 und CRJ 900. Im Jahr 1992 war die Airline Erstkunde für den CRJ Regional Jet. Seitdem betreibt und wartet Lufthansa CityLine ohne Unterbrechung die jeweils aktuellsten CRJ-Muster.
Lufthansa

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A320neo abgehoben. CSeries wieder im Flugtestprogramm. General Aviation Absatz erholt sich. Airbus A350 ist zugelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top