Erstellt am: 14.03.2008, Autor: rk

City Jet stockt bei VLM auf

VLM

Die irische City Jet kaufte sich am 18 Februar mit 180 Millionen Euro bei der belgischen VLM ein. Die Übernahme von VLM wird finanziell durch Air France getragen.
 
Die Regional Airline VLM mit Hauptsitz in Antwerpen wird seit einiger Zeit von willigen Käufern umgarnt. City Jet gab im Dezember ihr Kaufwille an der belgischen Luftfahrtgesellschaft bekannt. VLM ist mit ihren 18 Fokker 50 und einem BAE 146 auf dem Stadtflughafen London City Airport sehr stark vertreten. Am 18 Februar kaufte City Jet, die hauptsächlich für Air France Nebenrouten bedient, 205 Millionen Aktien von VLM. Ein Paket über 180 Millionen Euro ging nächsten Tags an Air France.
Die Übernahme muss von der britischen Kartellbehörde zuerst noch bewilligt werden. VLM würde laut Geschäftsführer von City Jet, Geoff White, weiterhin unter der belgischen Betriebsbewilligung AOC fliegen und in Belgien stationiert bleiben.
Falls die Übernahme bewilligt wird, würde die Flotte von City Jet auf 40 Flugzeuge ansteigen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top