Erstellt am: 05.04.2018, Autor: ps

China Southern stellt A321neo in Dienst

China Southern Airbus A321neo

China Southern Airlines Airbus A321neo (Foto: Chnia Southern)

Als erste chinesische Fluggesellschaft hat China Southern Airlines einen Airbus A321neo in Dienst gestellt.

Die Maschine ist die erste von insgesamt acht Bestellungen dieses Flugzeugtyps von China Southern Airlines, die mit Triebwerken von Pratt & Whitney ausgestattet sind. Die übrigen sieben werden zwischen August und November 2018 ausgeliefert. Das neue Flugzeug kommt primär auf innerchinesischen Strecken zum Einsatz. An Bord finden 195 Fluggäste Platz: vier in Business Class, 24 in Premium Economy Class und 167 in Economy Class.

Über China Southern Airlines

China Southern Airlines ist die größte Fluggesellschaft Chinas und Asiens. Die Fluggesellschaft verfügt über die größte Flotte, das am weitesten ausgebaute Streckennetz sowie die größte Passagierkapazität aller chinesischen Airlines. Aktuell fliegt China Southern Airlines mit einer Flotte von über 750 modernen Passagier- und Frachtflugzeugen und setzte unter anderem als erste Fluggesellschaft der Welt sowohl Maschinen vom Typ Airbus A380 als auch Boeing B787 ein. Pro Tag bedient China Southern Airlines mit über 2.000 Flügen insgesamt 224 Ziele in 40 Ländern und Regionen in Asien, Europa, Amerika, Afrika und Ozeanien. Durch die Mitgliedschaft in der Luftfahrtallianz Sky Team stehen den Gästen sogar Flüge zu weltweit 1.062 Zielen in 177 Ländern und Regionen zur Verfügung. Im Jahr 2017 beförderte China Southern Airlines mehr als 126 Millionen Passagiere und damit im 39. Jahr mehr als jede andere Fluggesellschaft in China. http://global.csair.com

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top