Erstellt am: 18.03.2015, Autor: js

China Southern meldet mehr Verkehr

China Southern Airbus A330

China Southern Airbus A330 (Foto: Airbus)

Im Februar 2015 konnte China Southern gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat erneut zulegen, die Nachfrage stieg um knapp fünfzehn Prozent.

China Southern konnte im Februar erneut Marktanteile dazu gewinnen, die Nachfrage stieg gegenüber dem Vorjahresfebruar um 14,7 Prozent auf 15,626 Milliarden Sitzplatzkilometer. Das Angebot wurde dabei um 15,4 Prozent auf 18,793 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut. Die Sitzplatzauslastung verschlechterte sich um 0,5 Prozentpunkte auf immer noch solide 83,2 Prozent. Mit China Southern flogen im Berichtsmonat Februar 9,064 Millionen Passagiere, das waren 11,6 Prozent mehr als im Februar 2014. Die Fracht ist um 27 Prozent auf 97,5 Tausend Tonnen hochgeschnellt.

Im Berichtsjahr 2014 flogen mit China Southern 100,918 Millionen Passagiere, dies entspricht einem Plus von zehn Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top