Erstellt am: 27.05.2013, Autor: rk

China Southern meldet mehr Verkehr

China Southern, Airbus A330

Im April 2013 konnte China Southern gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat erneut zulegen, die Nachfrage stieg um sieben Prozentpunkte.

China Southern konnte im April erneut Marktanteile dazu gewinnen, die Nachfrage stieg gegenüber dem Vorjahresapril um sieben Prozentpunkte auf 11,724 Milliarden Sitzplatzkilometer. Das Angebot wurde dabei um 9,10 Prozentpunkte auf 14,664 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut. Die Sitzplatzauslastung verschlechterte sich um 1,60 Prozentpunkte auf 80,0 Prozent. Mit China Southern flogen im Berichtsmonat April 7,326 Millionen Fluggäste, das waren 2,60 Prozentpunkte mehr als im April 2012. Die Frachtleistung konnte um 0,6 Prozentpunkte auf 104,07 Tausend Tonnen gesteigert werden.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top