Erstellt am: 03.05.2010, Autor: psen

China Southern meldet Gewinn

China Southern

China Southern schliesst das erste Quartal mit einem Nettogewinn von US$208,3 Millionen ab.

Damit kann sie das Resultat der Vorjahresperiode mehr als versechsfachen. Die Einnahmen stiegen in den ersten drei Monaten des Jahres um 30,5 Prozent gegenüber 2009 an. Die Airline sagte, die Erholung des einheimischen Marktes sei der Hauptgrund für die Verbesserung der Einnahmen. Die Betriebsausgaben kletterten um 20,5 Prozent auf US$2,4 Milliarden. Die in Guangzhou beheimatete China Southern will in diesem Jahr 35 neue Flugzeuge aufnehmen und ihre Flotte damit bis 2011 auf 400 Flugzeuge vergrössern.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA stabilisieren sich. Airbus A330-200F zugelassen. Aero Friedrichshafen voller Erfolg. Eurofighter sehr zuverlässig. F-35B landet vertikal.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top