Erstellt am: 22.08.2013, Autor: rk

China Eastern mit mehr Passagieren

China Eastern, Airbus A319

Mit China Eastern flogen im Juli 2013 7,420 Millionen Passagiere, gegenüber dem Vorjahresjuli entspricht dies einem Wachstum von 5,47 Prozent.

Bei der Fluggesellschaft aus Shanghai wurde die Verkehrsleistung um 11,21 Prozent auf 14,107 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut, während die Nachfrage um 7,85 Prozent auf 11,278 Milliarden Sitzplatzkilometer anstieg. Die Sitzauslastung lag bei 79,95 Prozent und verschlechterte sich somit um 2,49 Prozentpunkte. Das Frachtgeschäft entwickelte sich negativ, die Fluggesellschaft transportierte im Juli 114,20 Tausend Tonnen Luftfracht, dies entspricht einem Rückgang von 1,72 Prozent.
In den ersten sieben Monaten flogen mit dem SkyTeam Mitglied 45,216 Millionen Passagiere, dies entspricht einem Wachstum von 8,59 Prozent. Im Berichtsjahr 2012 flogen mit China Eastern 73,037 Millionen Passagiere, dies waren 6,34 Prozent mehr als im Vorjahr.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top