Erstellt am: 01.10.2014, Autor: rk

China Eastern übernimmt erste Boeing 777-300ER

China Eastern

China Eastern konnte am 24. September 2014 ihre erste von zwanzig neu gekauften Boeing 777-300ER übernehmen.

Mit dieser Boeing 777-300ER Übernahme lanciert die Fluggesellschaft aus Shanghai auch ihren neu gestalteten Markenauftritt, die Boeing 777-300ER ist die erste Maschine in den neuen Farben von China Eastern. China Eastern wird die neuen Boeing 777-300ER Langstreckenjets vornehmlich zu Destinationen in den USA und Kanada verkehren lassen. Die Airline will über die nächsten drei Jahre in diesem Markt mit neuen Zielen und höheren Frequenzen wachsen. Momentan fliegt China Eastern von Shanghai aus Los Angeles, New York, San Francisco, Vancouver und Toronto an.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A380 fliegt nach Indien. CSeries Flugtestprogramm unterbrochen. A350-900 Testflotte ist komplett. EBACE 2014 lockte viele Besucher an. Schweiz lehnt neues Kampfflugzeug ab.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top