Erstellt am: 13.07.2011, Autor: rk

China, Inlandflüge mit Airbus A380

Airbus, Airbus A380 China Southern

China Southern plant mit ihren Airbus A380 Flüge zwischen verkehrsstarken Zentren innerhalb Chinas.

China Southern ist im chinesischen Guangzhou beheimatet und hat bei Airbus fünf Superjumbos gekauft. Die erste Maschine wird voraussichtlich im September 2011 an China Southern ausgeliefert werden und die zweite A380 wird im November an die Fluggesellschaft aus China ausgehändigt. China Southern wird nach Korean Air zum siebten Airbus A380 Betreiber. Der A380 Erstkunde aus China hat ihre Superjumbos mit einem Kabinenlayout für 428 Economy Sitze, 70 Business Class Sitze und 8 First Class Sitze ausgelegt. Die China Southern A380 Eröffnungsroute wird zwischen Guangzhou und Paris Charles de Gaulle sein und damit die beiden SkyTeam Hubs mit dem Superjumbo verbinden. Gegenüber Flight International hat Geschäftsführer Si Xianmin im Juni mitgeteilt, dass der A380 Ticket Verkauf für die Inlandstrecken Guangshou - Peking und Peking - Shanghai bereits ab dem 20. September 2011 gestartet würde. Eine Entscheidung über den Beginn der A380 Flüge auf diesen beiden verkehrsstarken Routen sei jedoch noch nicht gefallen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top