Erstellt am: 25.03.2014, Autor: rk

Center-South übernimmt ersten Superjet

Center-South Airlines Superjet 100

Am 21. März 2014 konnte Center-South Airlines ihren ersten Superjet 100 übernehmen, damit wird Center-South zum zweiten Betreiber des SSJ100 in Russland.

Der Superjet mit der Baunummer MSN 95012 wurde am 21. März vom Auslieferungszentrum in Shukowski bei Moskau nach Sheremetjewo überflogen. Der erste Superjet 100 von Center-South trägt die Kennung RA-89004. Die Bedarfsfluggesellschaft aus Belgorod hat bei Sukhoi Civil Aircraft zwei SSJ100 in Auftrag gegeben, die von dem Hersteller direkt geleast werden. Die zweite Maschine soll noch im März ausgeliefert werden. Mit den neuen Jets wird Center-South hauptsächlich Bedarfsflüge unternehmen. Die Superjet 100 von Center-South sind für 87 Passagiere ausgelegt, 12 finden in der Business Klasse Platz und 75 in der Economy Klasse.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top