Erstellt am: 21.03.2014, Autor: rk

Cebu meldet mehr Passagiere

Cebu

Cebu Air meldet für den Februar 2014 ein Passagierplus von drei Prozent auf 1,136 Millionen Passagiere.

Die philippinische Cebu Pacific Air gehört zu der Gruppe der Fluggesellschaften, welche momentan am stärksten wachsen. Die Airline mit Hauptsitz in Manila hat die Verkehrsleistung im Februar um siebzehn Prozent auf 1,388 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut. Die Nachfrage verbesserte sich verglichen mit dem Februar 2013 um 9,2 Prozent auf 1,076 Milliarden Sitzplatzkilometer. Die Auslastung hat sich um 3,5 Prozentpunkte auf 80,7 Prozent verschlechtert. Mit Cebu flogen im vergangenen Jahr 14,352 Millionen Passagiere, das entspricht einem Wachstum von 8,3 Prozent.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top