Erstellt am: 23.10.2019, Autor: ps

Cathay verbessert Bordunterhaltung

Cathay Pacific Airbus A350

Cathay Pacific Airbus A350 (Foto: Cathay Pacific)

Die Cathay Pacific Group hat das Bordunterhaltungsangebot ausgebaut, Passagiere können neu die neuesten Blockbuster, Serien sowie Live-Sportberichterstattung geniessen.

Die Passagiere können während ihres Fluges künftig mehr neu veröffentlichte Filme und noch mehr Sportberichterstattung sehen. Zudem wird der Grossteil der Flotte von Cathay Pacific bis 2020 WiFi-fähig sein. 

Jeden Monat wird der Bordbibliothek eine grosse Anzahl neuer Blockbuster-Filme hinzugefügt, die derzeit – oder sogar erst in Kürze – in den Kinos gezeigt werden. Dank der neuen Partnerschaft mit dem Streaming-Dienst MUBI gibt es auch Remakes von Klassikern und Filme zu sehen, die es gar nie ins heimische Kino geschafft haben. Zudem stehen ganze «Boxsets» zur Verfügung, in denen komplette Staffeln von Serien abgespielt werden können – von der ersten bis zur letzten Folge. 

Durch die Partnerschaft mit dem Sender Sport 24 können in den Airbus A350Maschinen von Cathay Pacific zudem die besten Sportereignisse aus der ganzen Welt per Live-Übertragung verfolgt werden. Dazu gehören die Olympischen Spiele in Tokio 2020 und die Hong Kong Rugby Sevens.

Vivian Lo, General Manager Customer Experience und Design bei Cathay Pacific: «Unsere Passagiere sagen uns immer wieder, wie sehr sie auf Reisen qualitativ hochwertige Unterhaltung geniessen. Deshalb freuen wir uns, ihnen nun so viel mehr neue, aufregende Inhalte bieten zu können.»

Cathay Pacific

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top