Erstellt am: 12.05.2010, Autor: rk

Caribbean übernimmt Air Jamaica

CR Air Caribbean

Air Jamaica wird während den nächsten 12 Monaten in die Betriebsstrukturen der grösseren Caribbean Airlines eingegliedert.

Air Jamaica ging 1969 an den Start und betrieb ab Jamaica ein Streckennetz in die USA und nach Europa, heute betreibt die Gesellschaft mit Hauptsitz in Kingston sechs Kurzstreckenjets der A320 Familie. Caribbean Airlines ging 2007 aus der BWIA West Indies Airways hervor und ist in Tobago und Trinidad beheimatet. Die Gesellschaft befliegt mit 9 Boeing 737-800 und 5 Bombardier Dash 8 Q300 ein kleines Streckennetz in die benachbarten Länder, in die USA und nach Kanada. Über den Atlantik nach London wird unter einem Codeshare Abkommen mit British Airways geflogen. Die Übernahme der kleineren Air Jamaica verfolgt das Ziel eine einheitliche, starke Airline in der Karibik zu schaffen. Air Caribbean wird viele Mitarbeiter von Air Jamaica übernehmen und das Streckennetz ab Jamaica wird weiter betrieben. Der Staat Jamaika war Haupteigentümerin von Air Jamaica und wird 16 Prozent der Aktien von Caribbean übernehmen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Q1 Quartalsverluste Lufthansa, Swiss und Austrian. EBACE 2010, Wie geht es beim F-22 Raptor Programm weiter?

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top