Erstellt am: 10.03.2015, Autor: js

Cargolux übernimmt Jubiläumsjumbo

Cargolux Boeing 747

Cargolux Boeing 747 (Foto: Cargolux)

Die luxemburgische Frachtfluggesellschaft Cargolux konnte am 5. März mit der Abnahme ihres zwölften Boeing 747-8F Vollfrachters ein Jubiläum feiern, es war der dreißigste Jumbo, den Cargolux direkt von Boeing übernehmen konnte.

Cargolux hat insgesamt vierzehn Boeing 747-8F Frachter gekauft, mit dem zwölften 747-8F Frachter steigt die Flottengröße bei Cargolux auf 23 Jumbos an. Die brandneue Maschine aus dem Boeing Werk in Seattle mit der Kennung LX-VCL landete am 6. März vollbeladen in Luxemburg und wurde mit einer Willkommensfeier begrüßt, bei der zahlreiche Gäste und Cargolux-Mitarbeiter anwesend waren.

Cargolux hat die neue Maschine „Joe Sutter – Vater der 747“ getauft und ehrt damit den Chefdesigner Sutter, der in den 1960er Jahren das 747-Programm maßgeblich mitgestaltet hatte. Die Benennung war als Überraschung für die Ikone des Flugzeugbaus inszeniert. Sutter selbst erfuhr davon erst bei der Enthüllung des Flugzeuges während der Feierlichkeiten am 5. März bei Boeing auf dem Paine Field Airport.

Joe Sutter, geboren im Jahr 1921, kam 1940 zu Boeing und arbeitete zunächst im Werk 2. Parallel studierte er Luftfahrttechnik an der Universität von Washington. Später stieg er zum Manager des Design-Teams für die Boeing 747 unter der Leitung von Malcom T. Stamper auf. Er gilt als Kopf des 747-Projektes sowie genialer Geist und Schöpfer des ikonischen Jumbojet-Designs.

Cargolux ist eng mit Boeing verbunden, die erste werksneue Boeing 747-200F übernahm die die Airline bereits 1979. In der Folge war Cargolux Erstkunde der Typen 747-400F im Jahr 1993 und 747-8F in 2011. Neben den neu erworbenen 747-Frachtern setzte Cargolux zahlreiche weitere Maschinen ein, die von Vorbesitzern gekauft beziehungsweise von anderen Besitzern geleast wurden. Insgesamt waren für Cargolux bis heute 51 Flugzeuge aus der Boeing 747 Familie im Einsatz.

Cargolux

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top