Erstellt am: 26.06.2009, Autor: psen

Cargo auch im Mai im Sinkflug

IATADer internationale Cargoverkehr ist im letzten Monat um 17,4 Prozent zurück gegangen, IATA erwartet keine baldige Erholung.

Die International Air Transport Association (IATA) meldete, der Passagierverkehr sei im Mai um 9,3 Prozent gesunken und wiederholte, dass dies die schlimmste Krise sei, die die Airlines je erlebt hätten. Der neueste Bericht beinhaltet auch eine Einschätzung der Auswirkungen des H1N1 Virus. In Mexiko ging die Nachfrage im Passagierverkehr um 40 Prozent zurück, bei allen Südamerikanischen Airlines im Schnitt um moderate 9,2 Prozent. IATA sagte, der Rückgang des Cargoverkehrs um 17,4 Prozent bedeute eine leichte Verbesserung gegenüber dem Einbruch von 21,7 Prozent im April, sei jedoch noch weit von vollständiger Genesung entfernt. Dasselbe gilt für den Passagierverkehr.

Link: IATA

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top