Erstellt am: 02.12.2019, Autor: ps

Cargo Joint Venture wird 5 Jahre alt

Lufthansa Cargo All Nippon Airways Cargo

Das weltweit erste Joint Venture in der Luftfrachtbranche zwischen Lufthansa Cargo und All Nippon Cargo (ANA) wird fünf Jahre alt.

Im Dezember 2014 gründeten Lufthansa Cargo und ANA Cargo ihr enges Luftfracht-Joint-Venture. Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums der Partnerschaft blicken beide Fluggesellschaften auf eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit zurück.

„Wir, ANA Cargo und Lufthansa Cargo, feiern den fünften Jahrestag des weltweit ersten Joint Ventures in der Luftfrachtbranche. Bei dieser Gelegenheit möchten wir Lufthansa Cargo sehr für die konstruktive Partnerschaft und den beständigen Ausbau unseres Joint Ventures danken. Wir werden uns voll und ganz dafür einsetzen, den Nutzen für unsere geschätzten Kunden mit höchster Priorität weiter auszubauen und im Rahmen dieser Partnerschaft weitere Werte zu schaffen“, sagte Toshiaki Toyama, CEO von ANA Cargo Inc.

„Wir freuen uns sehr, dass wir vor fünf Jahren gemeinsam mit ANA Cargo das erste Luftfracht-Joint-Venture dieser Art gegründet haben. Wir danken unserem Partner für die gute Zusammenarbeit und freuen uns darauf, unseren gemeinsamen Kunden auch in Zukunft viele Vorteile zu bieten“, sagte Peter Gerber, CEO von Lufthansa Cargo.

Das Joint Venture fokussierte sich zunächst auf Strecken von Japan nach Europa. Später wurde das Streckennetz um die Gegenrichtung erweitert. Durch die Kooperation können die gemeinsamen Kunden auf mehr Destinationen zugreifen und erhalten schnellere und häufigere Verbindungen. Zudem können sie zentral und somit effizienter Preise abfragen und buchen, wobei derzeit Standard- und Expresssendungen sowie Frischwaren angeboten werden. Für noch mehr Kundennutzen wollen die Partner in Zukunft weitere Produkte integrieren. Des Weiteren sollen ihre Prozesse zunehmend digitalisiert und transparenter gestaltet werden.

Lufthansa Cargo

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top