Erstellt am: 09.03.2016, Autor: ps

CSeries macht Europa Tour

Air Baltic Bombardier CS100

Air Baltic Bombardier CS100 (Foto: Air Baltic)

Am Montag, den 7. März 2016, startete ein CSeries Prototyp ab Zürich zur Routenerprobung auf verschiedenen Europa Strecken von Swiss International Air Lines. 

Bei diesen Route Proving Flügen werden laut Angaben von Bombardier Städte wie Brüssel, Wien und Warschau angeflogen. Während dieser Routenerprobung wird das Flugzeug im realen Einsatz getestet, dabei werden beispielsweise das Zusammenspiel mit den Flughafenservices und die Abfertigung überprüft, um dann vor den ersten kommerziellen Flügen mit Passagieren optimiert zu werden. Am Steuer dieser Route Proving Flüge sitzen noch Bombardier Piloten. Die CS100 mit der kanadischen Registrierung C-FFCO, wird bereits alle geplanten CS100-Ziele von Swiss, bis auf Florenz und London-City, ansteuern. Bombardier benutzt für die Flüge die Rufzeichen BBA 506 und 507. Die Swiss kann ihren ersten CS100 im zweiten Quartal 2016 übernehmen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top