Erstellt am: 29.09.2010, Autor: rk

CFM56 Triebwerk erreicht Meilenstein

CFM56 an DC-8

Als äusserst erfolgreiche Triebwerkfamilie erreichte der CFM56 Antrieb am 27. September 2010 die Zahl von 500 Millionen Flugstunden.

Das Konsortium CFM International wurde 1974 durch General Electric und Snecma ins Leben gerufen, um gemeinsam ein innovatives Triebwerk für die neuste Verkehrsflugzeug Generation zu entwickeln. Das CFM56 wurde 1982 als Antrieb für die Nachrüstung der DC-8 Super 70 und der KC-135 Tankflugzeuge ausgewählt und startete mit den Airbus und Boeing Kurzstreckenjets Ende der 1980er Jahre erst richtig durch. Heute kann sich das CFM56 zu den beliebtesten Triebwerken für den Antrieb von Kurz- und Mittelstreckenjets zählen. Von dem CFM56 wurden bereits mehr als 21.000 Triebwerke ausgeliefert.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Luftverkehr erholt sich. Innovative Kleinjets mit einem Triebwerk. Kampfflugzeugkauf wird verschoben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top