Erstellt am: 07.06.2013, Autor: rk

CEO von Delta wird Chairman bei IATA

IATA

Richard H. Anderson, Geschäftsführer von Delta Airlines, ist neuer Chairman des Luftfahrtverbandes International Air Transport Association (IATA).

Richard H. Anderson arbeitet ab sofort mit IATA Generaldirektor und CEO Tony Tyler zusammen. Anderson folgt auf Alan Joyce, der Geschäftsführer der australischen Qantas ist. Die Amtszeit des IATA Chairmans ist jeweils auf zwölf Monate beschränkt. Anderson ist seit mehr als einem Viertel Jahrhundert im Luftfahrtgeschäft tätig. Bei Delta ist er seit 2007 Geschäftsführer. In die Luftfahrt eingestiegen ist Anderson 1987 bei Continental Airlines, 1990 wechselte er für 14 Jahre zu Northwest Airlines, wo er von 2001 bis 2004 Geschäftsführer war.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top