Erstellt am: 23.03.2012, Autor: bgro

Bulgaria Air übernimmt Embraer 190

Embraer 190, Bulgaria Air

Die nationale Fluggesellschaft von Bulgarien konnte am Mittwoch in Sofia ihren ersten von vier Embraer 190 in Empfang nehmen.
 
Mit dieser Übernahme wird Bulgaria Air laut der Medienmitteilung von Embraer zum zweiundzwanzigsten E-Jet Betreiber in Europa und den GUS Staaten. Bulgaria Air hat die Embraer 190 mit der Advanced Range Option gewählt und verfügt damit über eine Nonstop  Reichweite von 4.448 Kilometern. Die Maschinen sind für acht Passagiere in der Business Klasse und 100 Fluggäste in der Economy Klasse ausgelegt. Der Flag Carrier Bulgariens betreibt eine gemischte Flotte bestehend aus sieben Jumbolinos, sechs Single Aisle Jets von Airbus und drei Boeing 737.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top