Erstellt am: 06.08.2012, Autor: bgro

British und Iberia melden mehr Passagiere

British Airways, Boeing 777-300ER

British Airways und Iberia transportierten im Juli 2012 5,433 Millionen Passagiere, das ist gegenüber dem Vorjahresjuli ein Plus von 8,6 Prozentpunkten.

Die beiden Airlines sind in der International Airlines Group IAG zusammengefasst und melden die Verkehrszahlen unter dem gemeinsamen Holding Dach. Das Angebot an Sitzplatzkilometern wurde im Berichtsmonat Juli um 5,1 Prozentpunkte auf 19,769 Milliarden erhöht. Die Nachfrage hat sich ebenfalls um 5,1 Prozentpunkte auf 16,937 Milliarden Sitzplatzkilometer verbessert. Die Auslastung blieb mit 85,7 Prozent unverändert. Die Frachtleistung ist um einen Prozentpunkt auf 512 Millionen Tonnen Kilometer zurück gegangen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top