Erstellt am: 15.05.2013, Autor: rk

British Airways steigert Frequenzen ab Basel

British Airways

Der britische Flag Carrier verstärkt seine Präsenz am Rheinknie und bietet ab dem Winterflugplan mehr Flüge nach Basel zum Euroairport an.

Für den Winterflugplan 2013 steigert British Airways die Frequenzen am EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg. Ab dem 27. Oktober 2013 führt British Airways ab Basel wöchentlich 26 Flüge nach London Heathrow durch. Die britische Fluggesellschaft erhöht damit ihre Frequenzen um fünf zusätzliche Rotationen.
 
„Neben Zürich und Genf ist der EuroAirport im Dreiländereck eine wichtige Basis für den Verkehr zwischen der Schweiz und London“, erklärt Katja Selle, Regional Commercial Manager, Zentral- und Osteuropa und fügt an: „British Airways setzt stark auf diesen Standort und ist hoch erfreut darüber, die Präsenz in Basel mit dem neuen Winterflugplan auszubauen.“
 
Ausbau der Frequenzen auch in Genf
 
Nebst Basel ergänzt British Airways auch in Genf ihr Angebot. Ab dem 27. Oktober 2013 verkehren wöchentlich sieben zusätzliche Flüge zwischen der Calvin-Stadt und London Heathrow. Zu den bisherigen 57 Verbindungen kommt täglich eine weitere nach London Heathrow hinzu.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top