Erstellt am: 26.03.2009, Autor: psen

Brasilien leiht Aerolineas US$700 Millionen

Embraer

Die Brasilianische Regierung wird Aerolineas Argentinas mit US$ 700 Millionen für den Kauf von 20 Flugzeugen bei der Firma Embraer aushelfen.

Bei den Flugzeugen handelt es sich um zwanzig Embraer 190 Modelle mit Platz 114 Personen. Gemäss Angaben des eines Ministersekretärs soll die Auslieferung über fünf Jahre erfolgen. Mit dem Darlehen unterstützt die Regierung nicht nur die Airline, sondern schützt auch und vorallem Arbeitsplätze bei Embraer und den Einzelteil-Zulieferern. Im Februar hatte die Flugzeugherstellerin angekündigt, sie werde 20 Prozent ihrer Arbeitskräfte entlassen müssen. Trotz heftigem Widerstand der Gewerkschaften setzte sich die Firma durch. Argentinien hat erst kürzlich der spanischen Besitzerin Marsans die Airline Aerolineas Argentinas entzogen, mit der Begründung, sie habe die Fluggesellschaft schlecht geführt und in die Schulden getrieben.

Haben Sie die neuste Flieger Wochenschau schon gesehen?

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top