Erstellt am: 06.04.2010, Autor: rk

Bombardier weiter mit Gewinn

CR Bombardier, Q400

Der Flugzeugbauer aus Kanada erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gewinn von 473 Millionen Kanadischen Dollar (350 Millionen Euro).

Der Umsatz bei Bombardier Aerospace erreichte im Geschäftsjahr 2009/2010, das am 31. Januar 2010 bilanziert wurde, 9,4 Milliarden Kanadische Dollar (7 Milliarden Euro), im vorhergehenden Geschäftsjahr lag der Umsatz noch bei 10 Milliarden Dollar. Der Vorsteuergewinn (EBIT) sank von 896 Millionen Kanadischen Dollar auf 473 Millionen Dollar. Diese Zahlen zeigen, dass Bombardier Aerospace von der Krise recht stark betroffen war, der Absatz verminderte sich von 349 Maschinen auf 302 Flugzeuge. Im vergangenen Geschäftsjahr verteilten sich die Lieferungen auf 176 Geschäftsreiseflugzeuge, 121 Linienflugzeuge und fünf Amphibienflugzeuge. Im letzten Fiskaljahr konnte Bombardier wegen der Krise bei den Geschäftsreiseflugzeugen lediglich 11 Nettobestellungen an Land ziehen. Der Auftragsüberhang verschlechterte sich von 23,5 Milliarden Dollar auf 16,7 Milliarden Dollar.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A400M gerettet. IATA revidiert Prognose. EADS Northrop Grumman steigt im Rennen um den Tankerauftrag aus. CJ4 zugelassen.Fighter Ausschreibung Brasilien

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top