Erstellt am: 07.09.2016, Autor: ps

Bombardier kürzt CSeries Auslieferungen

Bombardier CSeries CS300

Bombardier CSeries CS300 (Foto: Bombardier)

Bombardier kann laut eigenen Angaben in diesem Jahr nur sieben statt der geplanten fünfzehn CSeries Flugzeuge ausliefern.

Der Auslieferungsplan musste wegen Lieferverzögerungen beim PW1500G Triebwerk von Pratt & Whitney nach unten angepasst werden. Der US-amerikanische Triebwerkbauer Pratt & Whitney war nicht in der Lage den Bau des Geared Turbofan für die CS100 und CS300 zeitgerecht hochzufahren, Bombardier stehe aber in engem Kontakt mit Pratt, um dieses Problem rasch zu lösen.

Die nächste CS100 soll im nächsten Monat an die Lufthansa Tochter Swiss International Air Lines ausgeliefert werden. Im vierten Quartal 2016 soll auch die erste CS300 an Air Baltic übergeben werden, die Zulassung dieser Maschine wird in Kürze erwartet.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top