Erstellt am: 03.12.2010, Autor: rk

Bombardier Aerospace mit Umsatzrückgang

CR Bombardier

Der kanadische Mischkonzern musste im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs einen Umsatzrückgang von 2,1 auf 1,8 Milliarden US Dollar hinnehmen.

Der Vorsteuergewinn (EBIT) sank im dritten Quartal 2010 von 103 Millionen US Dollar auf 87 Millionen US Dollar. Das beruhigende an den Zahlen ist die markante Zunahme des Cashflows von 61 Millionen auf 234 Millionen US Dollar. In den Monaten August, September und Oktober gingen bei Bombardier Aerospace netto 23 Festbestellungen ein, in derselben Vorjahresperiode waren es lediglich sieben. Der Umsatz und Gewinnrückgang im dritten Quartal lässt sich durch die schwächeren Auslieferungszahlen erklären, 2009 wurden in dieser Zeitspanne 61 Flugzeuge ausgeliefert, im dritten Quartal 2010 waren es 53. Der Auftragsüberhang stand am 31. Oktober 2010 bei 16,2 Milliarden US Dollar.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top