Erstellt am: 23.04.2009, Autor: psen

Boeing verschiebt Lieferungen

BoeingBoeing hat heute bekannt gegeben, dass sie die Auslieferungen von 60 Flugzeugen für 2010 und 2011 weiter in die Zukunft verschieben muss.

Neben den erwähnten sechzig Maschinen diskutiert Boeing mit den betroffenen Airlines über die Verzögerungen von 60 weiteren Flugzeugen. CEO Jim McNerney sagte, die Verschiebung betreffe alle Typen der Boeing und auch alle geographischen Regionen gleichermassen. Für das Jahr 2009 werden bislang keine nennenswerte Verzögerungen erwartet. Von Seiten der Kunden gab es hingegen bereits 32 Stornierungen von 787 Bestellungen. Boeing hat den Airlines Überbrückungsbeiträge von bis zu einer Milliarde Dollar angeboten. McNerney bemerkte Strategieunterschiede zwischen Rivalin Airbus und Boeing: während Airbus ihre Produktion signifikant erhöhe, widersetze sich Boeing dem Druck, möglichst viel Output zu produzieren.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Passagierzahlen bei den grossen Airlines in Europa weiterhin rückläufig. Testprogramm F-35 Lightning II.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top