Erstellt am: 14.02.2011, Autor: rk

Boeing stellt 747-8I vor

CR Boeing, Boeing 747-8I

Boeing hat am Sonntag, dem 13. Februar 2011, den ersten 747-8 Intercontinental Jumbo vorgestellt. 10.000 geladene Gäste fanden sich im Boeing Werk Everett zu diesem Anlass ein.
 
Die Lufthansa ist der erste Kunde des neuen Passagierjumbos von Boeing. Der Flag Carrier Deutschlands hat insgesamt 20 Maschine bestellt und behält sich vor, 20 weitere abzunehmen. Wie bei den meisten Flugzeugbauprojekten wurde die Entwicklung des neuen Jumbos von Verzögerungen überschattet, was zu milliardenschweren Mehrkosten führte. Der 747-8I liegt etwa zwei Jahre hinter dem Zeitplan zurück. Voraussichtlich Mitte 2011 soll der erste 747-8F Vollfrachter an den Erstkunden Cargolux ausgeliefert werden. Ab März 2012 soll  dann die von der Lufthansa bestellte Passagiervariante mit dem Namenszusatz Intercontinental in Dienst gehen. Der Erstflug des 747-8 Intercontinental ist für Ende März geplant.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Lufthansa mit soliden Verkehrszahlen. Boeing gibt weitere Dreamliner Verzögerung bekannt. BF-02 landet vertikal. Airbus legt A320neo auf.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top