Erstellt am: 10.12.2015, Autor: rk

Boeing präsentiert 737 MAX 8

Boeing 737 MAX

Boeing 737 MAX 8 (Foto: Boeing)

Am 8. Dezember 2015 feierten tausende Boeing Mitarbeiter in Renton, Washington, den Abschluss der Endmontage der ersten Boeing 737 MAX 8.

Beim Boeing 737 Programm wird dieser Tag in die Geschichte eingehen, die Boeing 737 ist seit bald fünfzig Jahren am Markt und wird für viele weitere Jahre erfolgreich dabei bleiben. Die neuste Iteration in dem 737 Programm ist die 737 MAX. „Heute feiern wir einen weiteren Meilenstein, den unser Team fristgerecht und planmäßig gemeinsam erreicht hat“, sagte Keith Leverkuhn, Vice President und General Manager 737 MAX, Boeing Commercial Airplanes. „Mit dem Roll-Out der neuen 737 MAX, dem ersten Flugzeug des zweiten Jahrhunderts von Boeing, setzt unser Team eine unglaubliche Geschichte fort mit einer 737, die ein neues eindrucksvolles Leistungsniveau erreicht.“

Das fertig produzierte Flugzeug ist am 30. November aus der Werkshalle in Renton in die Lackierhalle gerollt, exakt an dem Datum, das festgelegt worden war, als vor über vier Jahren der MAX Entwicklungszeitplan definiert wurde. Am 8. Dezember wurde die frisch mit einer besonderen blaugrünen Version der Boeing-Flugzeuglackierung versehene 737 MAX 8 mit dem Namen „Spirit of Renton“ den Mitarbeitern präsentiert.

Nach Abschluss der Feierlichkeiten wird das Flugzeug zunächst in der Werkshalle auf die Flugphase vorbereitet, bevor es die Halle verlässt und in Renton Field weitere Vorbereitungen für die Testflüge durchläuft. Das Flugzeug ist im Plan für den Erstflug Anfang 2016.

Zwei weitere für Flugtests vorgesehene 737 MAX 8 Flugzeuge sind derzeit in der Endmontage. Das vierte (und letzte) Flugtest-Flugzeug ist in der Vormontage. Damit  liegt die 737 MAX weiterhin im Plan für die erste Auslieferung an den Erstkunden Southwest Airlines im dritten Quartal 2017.

Das neue Single-Aisle Flugzeug wird einen um 20 Prozent geringeren Treibstoffverbrauch aufweisen als die ersten Next-Generation 737 Flugzeuge sowie die niedrigsten Betriebskosten. Laut Boeing sollen diese pro Sitzplatz rund acht Prozent tiefer sein als die beim A320neo.

Die 737 MAX setzt modernste CFM International LEAP-1B Triebwerke, von Boeing entwickelte Advanced Technology Winglets und weitere Optimierungen ein, für höchste Effizienz, Zuverlässigkeit und Passagierkomfort im single-aisle Markt. Die 737 MAX 8 ist das erste Mitglied der neuen Boeing single-aisle Flugzeugfamilie – der 737 MAX 7, MAX 8, MAX 200 und MAX 9 – dessen Produktion aufgenommen wurde. Für die 737 MAX Familie liegen Boeing fast 3.000 Bestellungen von 60 Kunden weltweit vor.

Boeing, RK

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top