Erstellt am: 28.04.2009, Autor: psen

Boeing nicht ganz hoffnungslos

Boeing 777Boeing CEO James McNerney sagte gestern, die gegenwärtige Krise sei eine „Fehlentwicklung“, die die Flugzeugherstellerin überwinden werde.

Optimistisch meinte McNerney anlässlich der jährlichen Generalversammlung, die Wirtschaftskrise sei eine Abweichung von der Normalität, ein Sturm, wie es ihn nur einmal im Leben gäbe. Boeing sei gut ausgerüstet, um diesen Sturm zu überstehen. Boeing erwartet in diesem Quartal erste Flüge mit dem 787 Dreamliner absolvieren zu können. In der letzten Woche meldete die Flugzeugherstellerin, ihr Quartalsgewinn sei aufgrund von stornierten und verschobenen Bestellungen durch die angeschlagenenen Airlines gesunken. Daraufhin passte Boeing auch ihre Jahresaussicht an. Anfangs Monat hatte die Firma ausserdem angekündigt, dass sie die Produktion der 777 Jets von sieben auf fünf pro Monat reduzieren will.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Passagierzahlen bei den grossen Airlines in Europa weiterhin rückläufig. Testprogramm F-35 Lightning II.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top