Erstellt am: 02.11.2016, Autor: rk

Boeing meldet solides drittes Quartal

Boeing 787-9 Dreamliner

Boeing 787-9 Dreamliner (Foto: Boeing)

Boeing konnte im dritten Quartal 2016 einen operativen Gewinn von 2,282 Milliarden US Dollar (Vorjahr 2,580 Milliarden USD) erwirtschaften, verglichen mit der gleichen Vorjahresperiode entspricht dies einem Minus von gut zwölf Prozent.

Im dritten Quartal ist der Umsatz um acht Prozent auf 23,898 Milliarden US Dollar (Vorjahr 25,849 Milliarden USD) zurückgegangen. Bei einem operativen Gewinn von 2,282 Milliarden Dollar kommt die operative Marge auf 9,5 Prozent zu liegen, verglichen mit dem dritten Quartal 2015 hat sich diese um 0,5 Prozent verschlechtert. Der Nettogewinn konnte um 34 Prozent auf 2,279 Milliarden US Dollar (Vorjahr 1,704 Milliarden USD) gesteigert werden.

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres erwirtschaftete Boeing bei einem Umsatz von 71,285 Milliarden US Dollar (Vorjahr 72,541 Milliarden USD) einen Nettogewinn von 3,264 Milliarden US Dollar (Vorjahr 4,150 Milliarden USD), das entspricht einem Gewinnrückgang von 21 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top