Erstellt am: 30.01.2014, Autor: rk

Boeing meldet soliden Gewinn

Boeing

Boeing erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von 86,623 Milliarden US Dollar und einen Nettogewinn von 4,585 Milliarden US Dollar.

Für das Betriebsjahr 2013 meldet Boeing einen Umsatzanstieg von sechs Prozent, die Einnahmen beliefen sich auf 86,623 Milliarden US Dollar. Der Betriebsgewinn verbesserte sich von 7,189 Milliarden auf 7,876 Milliarden US Dollar. Netto verdiente Boeing im vergangenen Geschäftsjahr 4,585 Milliarden US Dollar, dies waren knapp 18 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der Produktionsvorrat erhöhte sich von 415 Milliarden US Dollar auf 441 Milliarden US Dollar.
 
Boeing erwirtschaftete im vierten Quartal 2013 einen Umsatz von 23,785 Milliarden US Dollar, gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum entspricht dies einer Steigerung von sieben Prozent. Der operative Gewinn blieb mit 1,838 Milliarden US Dollar fast unverändert. Die operative Marge lag bei soliden 7,7 Prozent. Den Nettogewinn im vierten Quartal beziffert Boeing mit 1,233 Milliarden US Dollar, ein Jahr zuvor resultierte im vierten Quartal noch ein Nettogewinn von 978 Millionen US Dollar.
 
Im Geschäftsjahr 2014 erwartet Boeing einen Umsatz zwischen 87,5 und 90,5 Milliarden US Dollar. Der US amerikanische Flugzeugproduzent beabsichtigt zwischen 715 und 725 Verkehrsflugzeuge auszuliefern.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Emirates bestellt weitere Airbus A380. F-35A erreicht weiteren Meilenstein. Airbus A320 Familie kann 10.000ste Bestellung entgegennehmen. Fünfter PAK FA T-50 nach Schukowski überflogen. A400M Grizzly 1 geht in Pension.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top