Erstellt am: 09.04.2010, Autor: psen

Boeing meldet Rückgang bei Lieferungen

Boeing 787 Dreamliner

Die amerikanische Flugzeugherstellerin Boeing hat im ersten Quartal 108 Flugzeuge ausgeliefert, das sind weniger als im 1. und 4. Quartal des Vorjahres.
Das Testflugprogramm für den Boeing 787 Dreamliner liegt immer noch hinter dem Zeitplan, die erste Maschine soll Ende Jahr ausgeliefert werden. Boeings letzte Berichte zeigten Lieferungen unter den 122, die sie im vierten Quartal, und unter den 121, die sie im 1. Quartal hatte tätigen können. Insgesamt konnte sie zwischen Januar und März 86 Flugzeuge überbringen, alles 737 Next-Generation Maschinen. Ausserdem lieferte Boeing vier Apache Helikopter und andere Militärmaschinen. Sie will ihre definitiven Q1 Zahlen am 21. April 2010 veröffentlichen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A400M gerettet. IATA revidiert Prognose. EADS Northrop Grumman steigt im Rennen um den Tankerauftrag aus. CJ4 zugelassen.Fighter Ausschreibung Brasilien

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top