Erstellt am: 06.11.2014, Autor: rk

Boeing meldet Quartalsgewinn

Boeing 777F

Boeing konnte im dritten Quartal 2014 einen operativen Gewinn von 2,119 Milliarden US Dollar erwirtschaften, verglichen mit der gleichen Vorjahresperiode entspricht dies einem Plus von achtzehn Prozent.

Im dritten Quartal verbesserte sich der Umsatz um sieben Prozent auf 23,784 Milliarden US Dollar, bei einem operativen Gewinn von 2,119 Milliarden Dollar kommt die operative Marge auf 8,9 Prozent zu liegen, verglichen mit dem dritten Quartal 2013 konnte diese um 0,8 Prozent verbessert werden. Der Nettogewinn konnte um achtzehn Prozent auf 1,362 Milliarden US Dollar gesteigert werden. In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres erwirtschaftete Boeing bei einem Umsatz von 66,294 Milliarden Dollar einen Nettogewinn von 5,448 Milliarden US Dollar.

Boeing konnte im dritten Quartal 186 Zivilflugzeuge ausliefern, in den ersten neun Monaten waren es 528 Jets. Der Bestellüberhang liegt bei rekordhohen 490 Milliarden US Dollar, dies entspricht einer Produktionsauslastung von rund fünfeinhalb Jahren.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A320neo abgehoben. CSeries wieder im Flugtestprogramm. General Aviation Absatz erholt sich. Airbus A350 ist zugelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top