Erstellt am: 14.08.2013, Autor: bgro

Boeing lieferte im Q2 169 Verkehrsflugzeuge aus

Boeing

Boeing konnte im zweiten Quartal 2013 169 Verkehrsjets ausliefern. In der gleichen Vorjahreszeitspanne waren es 150 Maschinen.

Der Flugzeugproduzent aus Seattle lieferte von April bis Ende Juni 2013 116 Boeing 737, acht Boeing 767, sechs Boeing 747-8, sechzehn Boeing 787 Dreamliner und dreiundzwanzig Boeing 777 aus. Im gleichen Zeitraum gingen bei Boeing Aufträge für 520 Boeing 737, zehn Boeing 777 und vierzig Boeing 787 ein.
 
Im ersten Halbjahr lieferte der Konzern gesamthaft 306 Verkehrsflugzeuge aus, das waren neunzehn mehr als im ersten Halbjahr 2012. Boeing konnte zwischen Januar und Ende Juni insgesamt 790 Bestellungen entgegennehmen, ein Jahr zuvor waren es lediglich 475 Neuaufträge.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top