Erstellt am: 24.01.2020, Autor: ps

Boeing Auslieferungen eingebrochen

Boeing 747-8F

Boeing 747-8F (Foto: Boeing)

Das Boeing 737 MAX Debakel führte dazu, dass die Auslieferungen bei dem US-amerikanischen Flugzeugbauer Boeing komplett einbrachen.

Im Vorjahr konnte Boeing mit 806 ausgelieferten Verkehrsflugzeugen einen neuen Auslieferungsrekord erreichen, im Geschäftsjahr 2019 waren es nur noch 380. Boeing konnte wegen dem Boeing 737 MAX Grounding nicht mehr an die vergangenen sieben fetten Jahre anknüpfen, die Auslieferungszahlen sind im achten Jahr förmlich zusammengebrochen. Die hohen Auslieferungszahlen über die vergangenen guten Jahre waren durch die hohen Fertigungsraten bei dem Klassiker Boeing 737 begründet. In diesem Jahr konnte Boeing lediglich 127 Maschinen dieses Typs ausliefern, im Vorjahr waren es noch 580.

Im Boeing 787 Dreamliner Programm baute Boeing weiterhin mit der höchsten Produktionsrate für einen Twin-Aisle Jet und erzielte im Berichtsjahr 2019 insgesamt 158 Auslieferungen (Vorjahr 145).

Bei der Boeing 777 konnte der US-amerikanische Flugzeughersteller insgesamt 45 Maschinen ausliefern, im Vorjahr waren es noch 48. Die Produktionsrate liegt momentan bei rund vier Flugzeugen im Monat.

Boeing produzierte im Berichtsjahr 2029 insgesamt sieben Jumbos im Vorjahr waren es noch sechs Boeing 747.

Flugzeugtyp

Auslieferungen 2018

Auslieferungen 2019

 

 

 

Boeing 737

580

127

Boeing 767

27

43

Boeing 787

145

158

Boeing 777

48

45

Boeing 747

6

7

 

 

 

Total

806

380

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top