Erstellt am: 14.03.2012, Autor: bgro

Boeing 787 besucht Indien

Boeing 787 Dreamliner, Air India

Am 12. März 2012 landete eine Boeing 787 auf dem Indira Gandhi International Airport in Neu Delhi, Indien.

Die Maschine in den Air India Farben wurde Nonstop von Seattle nach Indien überflogen, laut Aussagen von Boeing dauerte der Flug rund vierzehn Stunden. Die Boeing 787 wird während zwei Tagen in Neu Delhi ausgestellt bleiben, bevor sie an die Air India nach Hyderabad überflogen wird, wo sie einem breiteren Fachpublikum vorgestellt wird. Air India hat bei Boeing 27 Dreamliner bestellt und kann ihre erste Maschine mit einer Verspätung von gut drei Jahren im Mai 2012 übernehmen, dafür bekommt die Fluggesellschaft auf die Maschinen einen Preisnachlass von rund 500 Millionen US Dollar, dieser wurde laut indischen Medienberichten in den letzten Tagen zwischen Air India und Boeing ausgehandelt. Diese Summe wurde von Boeing nicht bestätigt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top