Erstellt am: 30.01.2014, Autor: rk

Boeing 787 Produktion auf zehn hochgefahren

Boeing 787-9

Seit diesem Monat baut Boeing an seinen beiden Dreamliner Endmontagestandorten Everett und Charleston pro Monat zehn Boeing 787 Dreamliner.

Die 155ste Boeing 787 war das erste Flugzeug, das unter diesem Produktionsausstoß gefertigt wurde. Die Maschine ging an ILFC, die sie an Aeromexico weiter vermietet. Boeing teilte mit, dass die Produktionsrate von zehn Maschinen pro Monat für Boeing bei einem Großraumflugzeugprogramm die bisher höchste sei. Die jüngste Produktionserhöhung sei schon die dritte innerhalb eines guten Jahres. Erst im November 2012 war die Produktion auf fünf Flugzeuge gestiegen, im Mai 2013 auf sieben und Ende Jahr jetzt schließlich auf zehn. Bislang sind 115 Boeing 787 an 16 Kunden übergeben worden. In den Auftragsbüchern stehen insgesamt 1030 Dreamliner von 60 Kunden.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Emirates bestellt weitere Airbus A380. F-35A erreicht weiteren Meilenstein. Airbus A320 Familie kann 10.000ste Bestellung entgegennehmen. Fünfter PAK FA T-50 nach Schukowski überflogen. A400M Grizzly 1 geht in Pension.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top