Erstellt am: 03.10.2014, Autor: rk

Boeing 737 Produktionsrate wird erhöht

Boeing 737

Boeing will die Produktionsrate bei der 737 weiter erhöhen, ab dem Jahr 2018 sollen monatlich 52 Boeing 737 produziert werden.

Falls die Produktionserhöhung gelingt, wird Boeing dann pro Jahr mehr als 620 Boeing 737 bauen. Seit Ende März 2014 baut Boeing monatlich 42 Maschinen ihres Bestsellers. Die Nachfrage und der Bestellüberhang bei Boeings Single Aisle Familie liegt nach wie vor hoch, daher hat sich der US-amerikanische Flugzeughersteller vor ein paar Jahren entschieden, die Produktionsrate kontinuierlich von 31,5 auf 47 Maschinen im Monat hochzufahren, diese Rate soll 2017 erreicht werden. Ab 2018 sollen nun neu 52 Boeing 737 Jets die Fabrikhallen von Boeing verlassen.
Boeing sagt für die nächsten 20 Jahre in dem Single Aisle Segment einen Bedarf von mehr als 25.000 Flugzeugen im Wert von 2,56 Billionen Dollar voraus. Der US-amerikanische Flugzeugbauer konnte bis heute mehr als 12.100 Exemplare aller 737 Varianten verkaufen, davon mehr als 6.800 Next-Generation Jets und 2.200 aus der 737 MAX Familie. Der aktuelle Auftragsbestand liegt bei mehr als 4.000 Flugzeugen der 737 Familie.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A320neo abgehoben. CSeries wieder im Flugtestprogramm. General Aviation Absatz erholt sich. Airbus A350 ist zugelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top